Startseite
  Über...
  Archiv
  Mehr über mich
  Mein Vorbild
  ASV 13
  FGL & JC
  Friends
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Vronischlumpf =)
   Connyschlumpf =)
   Vorbild JU =)))
   MIrischlumpf =)



http://myblog.de/kampfgummibaer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es war einmal....

Vor etwas 16 JAhren kam ein Kind angefahren, ohne Strümpf und ohne Schuh, meine liebe Judith dass warst du..

jaja wie das Anfangssatzal schon sagt, geht es in diesen Beitrag nur um die liebe kleine Judith. Jetzt kommt eine Lebensgeschichte über sie ala Steffi^^..Ja alle die mich kennen wissen shco nwas auf sie zukommt Ich sag nur lesen auf eigene Gefahr..)..Na dann beginn ich mal

Klein Judith war shcon als 1 jähriges Mädl nicht ganz normal. Bis jetzt hat sich zwar nic hviel geänder aber egal. Damals vor langer langer Zeit (aber wirklich vor langer langer langer langer Zeit), war die kleine Judith total von Grashalmen fasziniert. Jeden Morgen setzte sie ihre Mutter in die Wiese und um 17 uHr Abends wurde sie wieder von ihren geliebten Grashalmen getrennt. (eine runde Mitleid mitte..oooohh^^). Mit der Zeit besserte sie sich.. Judith hatte nmt 2 Jahren einen totalen Bleistifttick^^. Jährlich änderten sich ihre TAgesbeschäftigungen. Mit 3 wurde es extremst. Vögel waren damals ihr ien und alles. Sie machte alles was sie machten. Einmal wollte sie sogar fliegen lernen und sprang vom Balkon. Der Versuch zu fliegen hat nich funktioniert . ich glaub mit dem Abgang bekam sie ihre erste (positive) Dummheitserscheinung.Als sie endlich ihren 4. Geburtstag feiern konnte war sie über glücklich, weil ihre Eltrn hatten ihr versprochen, dass sie mit 4 JAhren ien UFO bekommen würde. Versprochen bekommen... Judith war vollkommen außer sich. Ihr 4. Lebensjahr verbrachte sie zu 90% in diesen Ding. Jeden Tag wartete sie aufs neues, dass andere UFOS kommen. Doch leider kamen keine.. Als sie sich mit 5 einbildete ein Tiger zu sein, wurde es dramtisch. Sie biss jeden, den sie sah. Nach ienem halben JAhr bekam sie dann einen Beikorb und eine Leine. NAch dieser Phase wurde sie langsam ruhiger (ich betone das LANGSAM^^). Mit 6 spielte sie immer mit Puppen. NAch jeden Wutanfall (der wöchentlich vorkam) brauchte sie eine neue Puppe zum ermorden. Endlich 7. Judith durfte in die Volksschule gehen. Sie war total glücklich. INdiesen Jahr erfuhr sie etwasüber Regenwürmer. Natürlich musste sie sofort einen kosten gehen. Sie stocherte in der erde ihres Gartens herum. Als sie den ersten verspeiste, konnte sie nicht mehr genug kriegen davon. Mit 8 JAhren bildete sie sich ein Superman zu sein. Nach iener Woche dieser Beschäftigung, lag sie vollkommen eingegipst im Spital. Als sie 9 Jahre alt wurde, bekam sie einen leichten Metalldosentick. Sie musst einefach jede Dose aus jeder Mülltonne haben. Nach einem Jahr hatte sie fast 2000 Dosen gesammelt.Dududududidudi endlich 10. Langsam wurde sie alt. MUHAHAHA. Indieser Zeit bildete sie sich ein,dass das Leitungswasser vergitet sei. Deshalb trank sie nur noch LAcken- und Regenwasser. Eine kleine Vergiftung am ende des 10. Lebensjahr führte zu einer neuen Beschäftigung.11!!! Jaja schon so alt und so viel erlebt. Aber es geht noch weiter. Jo also mit 11 begann die kleine Judith endluich mal einigermaßen vernünftig zu werden. Sie versuchte endlich mal das Alphabet zu lernen Bei jeden falschen Buchstaben rannte sie gegen die Wand. Da dies oft vorkam, wurde die Dummheit weitergebildet. (mir tut die Wand irgendwie leid )Lalalalala 12. Uh ab 12 gings dann voll ab. Judith hörte zum ersten Mal MUSIK!!! Auf diesen Schritt von dir bin ich besonderst stolz . Sie war totaler Falco fan geworden. Aber nach dieser kurzfristigen Zewit ging es wieder berg ab. Mit 13. begann sie alle Blätter ihres BAumes im GArten zu zählen. Immer wieder ärgerte sie sich darüber, dass die Blätter immer weniger wurden.14. Jetzt startete sie voll durch. Als sie zum ersten Mal Christina Stürmer hörte, war sie ihr total verfallen. Alle Konzerte wurden unsicher gemacht. Wenn sie kam, gingen alle^^ (na spaß. 15 jetzt wurde es kritisch. Sie lernte eine narrische Grazerin (Rennpferd) und ne halb Steierin (FGL - Mami) und die FGL (nicci,mali,ki,stephi und mich) kennen. Ab dieser Zeit ging es voll ab. Das Rennpferd (Miriam) und Judith wurden von Zeit zu Zeit deppater. (kann man nix machen, dummheit is angeboren^^). Mit 16 veränderte sich ned viel, wir kennen uns alle noch . Naja oke Judith´s Intelligenz sank von Tag zu Tag^^

So das war eine selsbt erfundene Geshichte von mir. also denkts ned so über die Judith. Mir war halt in Deutsh fad. Was soll ich tun??

Also lg Steffi

p.s. Judith ich hoff dir gfallts

23.1.07 15:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung